Skip to main content

Die besten Schnellschnürsysteme 2021

Schnürsenkel bzw. Schuhbänder schließen ohne eine Schleife zu binden.

Ein Problem das wohl die meisten von uns kennen. Das Schuhband ist aufgegangen:  Bücken, Taschen aus der Hand legen, um die Hände frei zu haben und wieder eine Schleife binden. Jetzt gibt es Systeme die uns eine Lösung versprechen. Schuhe zubinden ohne eine Schleife zu binden.

Manche von uns lösen das Problem in dem sie Slipper tragen. Aber so läßt sich nicht für alle Situationen das Problem lösen weil viele Schuharten nicht als Slipper angeboten werden. Zum Beispiel Sport- und Wanderschuhe.

Gerade bei Sportschuhen kommt auch noch der Zeitfaktor hinzu. Meistens soll es schnell gehen, um keine wertvolle Zeit beim Laufen, Tennis, Golf usw. zu verlieren. Oder der Schuhwechsel beim Triathlon. Das ist immer ein wichtiger Punkt wo man schnell wertvolle Sekunden verlieren kann. Fast wie beim Reifenwechsel in der Formel 1.

Kinder können sich mit solchen Systemen selber sie Schuhe anziehen, auch wenn sie die Schleife noch nicht beherrschen.

Auch für Senioren können solche Systeme hilfreich sein und das Leben etwas erleichtern.

Wir haben uns umgesehen und untersucht wie sich die verschiedenen Systeme unterscheiden damit eine Kaufentscheidung fundiert getroffen werden kann.

 

System Typ 1

Es gibt Systeme die elastische, runde Schnürsenkel in Verbindung mit einer Schnellspanneinrichtung einsetzen, wie wir sie z.B. auch von vielen Outdoor Jacken kennen, um beispielsweise die Kaputze einzustellen.

 

System Typ 2

Andere Systeme setzen je Lochreihe ein elastisches Teil aus Silikon ein und machen dadurch den Schnürschuh zum Slipper.

Ein drittes System verschließt die Schuhe in den obersten Lochreihen mit zwei Magneten, die die Schnürsenkel halten.

Das vierte System setzt darauf die Enden der Schnürsenkel am obersten Loch mit Hilfe eines Druckknopfes zu fixieren. Dieser Druckknopf kann dann noch mit individuellen Deckeln versehen werden. (Auf AMAZON nicht mehr angeboten)

Ebenso ist das fünfte System konzipiert. Hier wird eine Klemme am obersten Loch installiert, die das Schuhband einklemmt und daran hindert aus dem Loch zu rutschen.

Das sechste System kombiniert das herkömmliche Schuhband mit einem Schnallenmechanismus. So lassen sich die Schuhe in der obersten Lochreihe mit einer Schnalle verschließen wie bei einem Skischuh. Die Schnallen lassen sich dann wiederum personalisieren. (Auf AMAZON derzeit nicht mehr angeboten)